Willkommen in der Sinnfonie

Logopädie

„Man lernt, um zu leben. Man lebt nicht, um zu lernen!“ (Bruno Bettelheim)

…zufriedene Teilhabe am Leben und an der Gemeinschaft bedeutet mehr als Worte. Den Alltag glücklich und bestmöglich meistern  ist unser Ziel für Sie im Bereich Therapie mit Herz! 

Sprachkompetenz, Sprechen und Stimmgebung… 

… sind Bereiche, die weit mehr als Worte bedeuten ! Vielmehr steht die Kommunikation und damit die Teilhabe an der Gemeinschaft und am Leben im Vordergrund. 

Haben Sie selbst oder einer Ihrer Angehörigen Therapiebedarf, so können Sie sich hier über die Therapieinhalte und über die Behandlungsfelder nach Altersgruppen geordnet informieren.

Die hier aufgeführten Inhalte sind nur als grober Überblick gedacht. Falls wir Ihr Interesse zum „Weiterinformieren“ geweckt haben, können Sie uns gern kontaktieren (siehe Link „Kontakt“).

Behandlungsfelder nach Altersgruppen

Es werden alle Altersgruppen behandelt, vom Säugling bis zum älteren Menschen. Die Behandlung erfolgt ambulant, wie auch (wenn ärztlich verordnet) als Hausbesuch. Im Folgenden werden den Altersgruppen entsprechend Beispiele zugeordnet.

Säuglinge und Kleinkinder:
mit Ess-und Trinkschwierigkeiten, angeborenen Hörstörungen, zentralmotorischen Körperbehinderungen

Kleinkinder, Vorschulkinder und Schulkinder:
mit Schwierigkeiten in der Aussprache, Grammatik, Wortschatz oder anderen Problemen der Sprachentwicklung

Schulkinder:
mit Lese-und Rechtschreibschwierigkeiten

Erwachsene:
mit neurologischen Erkrankungen, wie Schlaganfall oder Morbus Parkinson
mit hoher stimmlicher Belastung im Alltag und/oder Beruf und damit einhergehender Stimmstörung
mit Stimmstörungen nach Operation

Kinder , Jugendliche , Erwachsene:
Behandlungsfelder, die jedes Alter betreffen können, sind:
Stimmstörungen
Störungen des Redeflusses
Schluckstörungen
Näseln
Störungen der Sprache, des Sprechens und der Stimme aufgrund  neurologischer Erkrankungen

Therapieinhalte Logopädie

UNTERSUCHUNG
In einem gemeinsamen Gespräch mit den Patienten werden partnerschaftlich Ziele für die Behandlung formuliert. Die Grundlage hierfür bilden Ihre Wünsche, der ärztliche Befund und die Ergebnissen unsere Untersuchung.

Untersucht werden kann u. a. im Bereich der Logopädie die Artikulation, Wortschatz, Grammatik, Verstehen von Sprache, Schreib- und Leseleistungen, sowie die Atem-, Stimm- und Schluckfunktion.

BEHANDLUNG
Neben spezifischen Übungen sind Gespräche über den Therapieverlauf und den zu erwartenden Erfolg wichtige Bausteine der Therapie.

In jeder Stunde werden Anleitungen zum selbständigen Üben dem Patienten selbst mitgegeben. Das bedeutet bei Therapien im Kindesalter, dass in jeder Therapiestunde auch eine Elternberatung erfolgt!

Über unsere Arbeit...

Einblicke

Unsere Therapeutinnen

Unser Team

img_6755

Klinische Linguistin M.SC.

img_4450(2)

Lehr-und Forschungslogopädin Dipl.

D68013E1-B52C-43EF-90F4-2A5C07F880FF

Logopädin und Legasthenietherapeutin. 

Sie finden uns hier

Kontaktdaten:

Bettina Geffert

Hauptstr. 2
31249 Hohenhameln-Mehrum

Telefon: 051284000778
Fax: 051284000776